Der Schulvorstand ist das oberste Entscheidungsgremium. Es entscheidet dabei über die Arbeit der Schule mit dem Ziel der Qualitätsentwicklung. Der Schulvorstand setzt sich zu gleichen Teilen aus Lehrer- und Elternvertreter zusammen.

Vorsitzender: Jan Glander (Schulleiter)

Lehrervertreter:(2016 für 2 Jahre gewählt)

  • Manuela Buß (Vertreterin: Sabine Gossing)
  • Beate Hummert (Vertreterin: Beate Tapken)
  • Thorben Feil

Elternvertreter: (2017 für 2 Jahre gewählt)

  • Axel Materne (2Jahre)
  • Thomas Rekitt (1Jahr)
  • Reinald Keßler (2Jahre)
  • Berit Anderssohn (1Jahr)
  • Anita Klass (Vertreterin)
  • Maren Nieper (Vertreterin)

Mögliche Themen:

  • Ausgestaltung der Stundentafel
  • Haushaltsplan
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen
  • Stellungnahme zur Benehmensherstellung bei der Besetzung der Schulleiter- und Konrektorstelle
  • Schulpartnerschaften
  • Vorschlag zur Namensgebung
  • Schulversuche beantragen (Erprobung untersch. Organisationsformen der Schule, neue Päd. Ansätze)
  • entscheidet über Grundsätze:
    • für die Tätigkeit von päd. Mitarbeitern
    • zur Durchführung von Projektwochen
    • für die Werbung und das Sponsoring an der Schule
    • für die jährliche Überprüfung der Arbeit der Schule